Die Fans von „Lord of the Dance" und Weltstar Michael Flatley dürfen sich auf die neue Stepptanz-Tour der Tänzerinnen und Tänzer aus Irland und ihrer Kolleginnen und Kollegen, die dazu Musik machen, freuen.
Die seit 25 Jahren generationsübergreifend populäre Bühnen-Tanzshow wird 2022 anlässlich ihres großen Jubiläums wieder live im Rampenlicht zu erleben sein – auch Anfang Oktober in der Bielefelder Stadthalle.
Das Motto der neuen Tour: „Lord of the Dance: 25 Years of Standing Ovations". Ein neues Showkonzept wird realisiert.
Seit seiner Uraufführung war „Lord of the Dance" an mehr als 1.000 Orten weltweit zu erleben. Mehr als 60 Millionen Menschen in 60 Ländern auf allen Kontinenten wurden von den Ensembles begeistert. Die atemberaubende, mitreißende, magisch wirkende Show wurde zu einer der erfolgreichsten Tanzproduktionen weltweit.
Die abenteuerliche Reise zu „Lord of the Dance" begann mit dem Traum von Michael Flatley, die größte irische Tanzshow der Welt auf die Beine zu stellen. Und mit großer Entschlossenheit, Mut, dem unbedingten Glauben an sich selbst, dazu Ehrgeiz, Fleiß und enormem Talent, schaffte der amerikanische Ausnahmetänzer mit irischen Wurzeln etwas, das der Welt den Atem stocken ließ.
Nächstes Jahr wird das berühmte „Klacken" auch in den deutschen Theaterhäusern wieder zu hören sein, wenn Flatley sein Jubiläum feiert.

"Lord of the dance": Mittwoch, 5.10.22, 20 Uhr, Stadthalle, Bielefeld; Karten (ab 59,50 €):
NW und erwin-event.de