Nach vier Jahren Konzertpause kehrt Adel Tawil eindrucksvoll zurück – mit seiner neuen Tour kommt er am Freitag, 17. November, nach Halle. Los geht's um 19 Uhr.

Der Singer-Songwriter startet wieder durch. Gewohnt authentisch. Mit neuen Songs und emotionalen Botschaften. Er überzeugt seine Zuhörer mit „Ich bin, wie ich bin", „So schön anders" oder „Ist da jemand". Der Singer-Songwriter sorgte 2013 mit „Lieder" für Furore. Für sein erstes Soloalbum, nach drei Erfolgsalben mit Ich + Ich, wurde er zweifach mit Platin ausgezeichnet. Um den inzwischen 38-Jährigen wurde es danach ruhiger. Jetzt ist er mit „So schön anders", seinem zweiten Soloalbum, durchgestartet.

„Ich muss schon sagen: Das war eine ziemliche Achterbahnfahrt in den letzten Jahren. Ein ziemliches Durcheinander", sagt Adel Tawil mit Blick auf seine Auszeit in den vergangenen vier Jahren. Über seine persönlichen Erlebnisse singt er jetzt: „Ich habe einfach alles erzählt, was mir passiert ist." Das ist und war eine Menge. „Ich habe den ganzen Schmerz reingepackt und die ganz großen Glücksmomente."

Freitag, 17.11.2017, 19 Uhr,
Gerry Weber Stadion, Halle; Karten (ab 39,90 €): NW/LZ und www.erwin-event.de