Helmut Lotti ist ein Wanderer zwischen den Genrewelten. Am Samstag, 28. Oktober, spielt der Popmusiker seine Crossover-Songs um 20 Uhr in 
der Stadthalle in Bielefeld. Besitzer der NW-Karte erhalten 
4 Euro Rabatt beim Kartenkauf. Krankheitsbedingt ist sein ursprünglich für den 19. Mai geplantes Konzert kurzfristig verschoben worden.

Seit mehr als 25 Jahren überwindet der smarte Belgier als „Musik-Botschafter" erfolgreich sämtliche Genre- und Kulturgrenzen. Im Herbst 2016 feierte der international erfolgreiche Superstar nach einer 
musikalischen Auszeit mit „The Comeback Album" seine lang erwartete Rückkehr.
Lottis Karriere ist ein Reigen der Superlative: Mit „Helmut Lotti Goes Classic" gelang ihm 1995 sein internationaler Durchbruch. Das Album erreichte auf Anhieb „Gold Status". In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten wurden mehr als 13 Millionen seiner Tonträger gekauft.

Helmut Lotti: „Es hat lange gedauert. Ich war ja beschäftigt – aber irgendwann fing es wieder an zu kribbeln. Die Bühne fehlte mir und ich begriff, dass meine Karriere ein Geschenk ist. Gleichzeitig kam mir der Gedanke, dass ich einer Welt, die in Flammen zu stehen scheint, etwas zurückgeben wollte. Ich wollte ein Album machen, das Hoffnung verbreitet und Trost spendet." Dies ist ihm mit seinem neuen Album gelungen.